Mittwoch, 30. November 2011

Weihnachtsdeko

Hej, wenigstens ein bissl Weihnachten darf hier dieses Jahr einziehen.

Aber wie in jeden Fall (oder fast jedem, hier muss ich an Merle denken :D) ist weniger mehr. Also gibt es in der Küche einen Leuchter, in dem die Deckenlampe integriert ist. Etwas Eibe, Efeu und Thuja + kleine silberfarbene Glaszapfen und tadaaaa:

Und dann noch etwas Schleichwerbung, das Filzband was um den Leuchter gewickelt ist, ist von Depot.
Das Wohnzimmer hat auch etwas Schmuck ind Form eines Weihnachtstabletts bekommen, mit restlichen Zapfen, Silberkugeln und Leuchtern bepackt.
Auch der Flur wurde nicht ausgespart, ein paar Kugeln mit Komplementärkontrast, sprich rot/pink mit grün, in eine kleine Vase geschüttet.
Aber das war noch nicht alles, die nächsten Tage folgt noch ein weiteres kleines Schmuckstück.
Desweiteren habe ich die Chance gedrechselte Holzbeine (ich hab meine beiden noch xD, für einen Tisch natürlich!) zu bekommen. Ich hoffe der gute Mann kann mir diese konisch zuspitzen, sodass ich mir meinen eigenen kleinen Couchtisch machen werde, hoffentlich. Wenn man halt die Sachen nicht bekommt, muss man es selber machen oder?!

Vi ses, Jan

Kommentare:

  1. Dein Leuchterkranz gefällt mir ganz hervorragend!
    Wünsche Dir Glück für die Holzbeine (hört sich lustig an).

    :-) Liebste Grüße,
    Steph

    AntwortenLöschen
  2. Hey Jan,
    die Verpackungen habe ich von mycupcake.de!
    Vorsicht, Suchtgefahr!

    Herzlichst,
    Steph

    AntwortenLöschen

Über Kommentare freue ich mich immer!