Samstag, 29. August 2015

Mjölk

Hej!

Kennt ihr das? Ihr stolpert irgendwann während eine ruhigen Nachmittags durch das Internet und findet dann eine Seite, von der ihr nie geglaubt hättet, das sie existiert? Ich bin immer wieder fasziniert von diesen Blogs, Seiten oder Shops. Sie begleiten mich intensiv für eine Zeit, prägen meinen Geschmack und lassen mich in eine andere Welt eintauchen.
Mjölk ist so eine Seite, eigentlich steht Mjölk ja für Milch im Schwedischen. Julie und John, die beiden Betreiber dieser Seite, haben auch offline einen gleichnamigen Laden in Toronto. Hier vereinen sie ihre Interessen für japanisches und skandinavisches Design. Zuletzt habe ich ihre Reisereporte aus Japan für meine eigene Reise durchgelesen. Jetzt habe ich gesehen, das Freunde von Freunden ein Interview über die kleine Familie hochgeladen hat, was mich umso mehr freut, da es momentan eher still um Mjölk geworden ist, da die beiden nun zwei Kinder haben. Auf dem Blog KITKA schreiben die beiden nämlich über Reisen, den Laden und noch vieles mehr.


Ihr Laden hat so wunderbare Dinge, die sie selbst auch täglich nutzen. Schade das Toronto nicht mal nebenan ist, sonst würde ich gerne mal einen kleinen Abstecher dorthin machen.


eine Wasserkanne


ihre eigene Publikation, mittlerweile schon No. 3


ein tolles Kaffeeset


Topfuntersetzer von Masanori Oji

alle Produkte via Mjölk 






Kommentare:

  1. ... los, wir nehmen den nächsten Flieger ;-)!

    Hab einen zauberhaften Tag,
    Steph

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja sofort!! Aber erst muss ich noch eine Bank überfallen :D

      Löschen
  2. Cool, werde die Seite und den Bericht lesen/ansehen. Klingt sehr interessant.

    Freu mich grad einfach nur dass es wieder mehr Posts von Dir gibt. :-))))))

    AntwortenLöschen

Über Kommentare freue ich mich immer!