Donnerstag, 15. September 2011

Tips in eigener Sache

Hej, ich bin regelmäßiger Leser amerikanischer Blogs und Wohnseiten, darunter auch apartmenttherapy. Fragt nicht wie, aber letztens hab ich einen neuen tollen Blog über die eben genannte Wohnseite gefunden. Nest ist ein Blog, der viele DIY-Begeisterte ansprechen wird. Dabei zeigt Mag Allen Cole sogar in youtube-Videos wie es geht. Die Gute besitzt auch einige Vintageschätzchen wie einen Topf von Catherine Holm. Letztens hat sie mich zu einer Atomic Age Clock, wie aus den Mid Centurys inspiriet, bzw. mir die Anleitung gegeben. Allerdings wurde dies über diese Seite angezeigt.






Mein Ausgangsmaterial war eine alte Uhr, Schaschlikspieße sowie Heißkleber.

Vllt. kann man ja auf dem zweiten Bild erkennen, dass ich die Uhr "eingeteilt habe". Das Uhrwerk wurde entnommen. Danach wurden die Schaschlikspieße aufgeklebt, jeweils auf die vorher markierten Striche. Das "Grande Finale" bildet die Farbe, ich entschied mich dafür die weiße Farbe mit etwas Scharz zu einem dezenten Grau umzufärben. Nach dem alles getrocknet war, konnte das Uhrwerk montiert werden und die Uhr aufgehängt. Ein schönes Stück für wenig Geld. (Das einzige, was ich kaufen musste waren die Spieße und mit einem Euro waren die nicht sonderlich teuer!) Euch noch einen erfolgreichen Tag, vi ses Jan
P.S. Bei Tageslicht sieht man es besser!


Kommentare:

Über Kommentare freue ich mich immer!