Mittwoch, 7. Oktober 2015

Wochenfund

Hej, heute mal wieder pünktlich am Mittwoch!

Was mir letzte Woche die Stimmung vermiest hat, hat diese Woche zu einem leckeren Essen geführt. Ich habe mich wieder an Kürbis herangetraut (bestens vorbereitetet, Pflaster, Zewa ...) und es ist diesmal nichts passiert. Gut, ich habe auch lieber den Butternusskürbis verarbeitet, als den harten Hokkaido (ich wusste nicht, dass der Butternuss im Vergleich so gut zu schneiden ist!).
Bei dem Rezept habe ich mich für herbstliche Kürbistortellini entschieden, ohne Steinpilze, dafür mit braunen Champions. Da ich für zwei Personen gekocht habe, ist etwas weniger als die Hälfte der leckeren Tortellini ins Gefrierfach gewandert. Wenn man sich schonmal Arbeit macht, sollte es sich schon lohnen. Das Rezept findet ihr übrigens hier. Ich kann Krautkopf nur empfehlen, das Buch der beiden Blogger muss ich mir auch noch zulegen, in der Buchhandlung erschien es mir gelungen.
Euch einen schönen Mittwoch!



Jan

Kommentare:

  1. Köstlichst!
    Ich versuche mich heute (Achtung, mit 44) erstmals an selbstgemachten Nudeln.

    Aber: es ist nie zu spät, nicht wahr :-)!

    Liebst,
    Steph

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es schmeckt wirklich besser ;) Also falls du noch ein Rezept suchst, das mit dem Semola grano schlag mich tot. Du musst jedenfalls berichten, wie es geschmeckt hat.

      Löschen

Über Kommentare freue ich mich immer!