Dienstag, 9. April 2013

Helden des Alltags

Diesmal, Kuchen! Ich gebe zu, dass ich hin bereits letzte Woche gebacken habe, aber heute wurden die letzten Stücke verputzt :)

Dream Bars, die Zutaten:

Für den Boden:

250g weiche Butter
190g Zucker
2 Eigelb
280g Mehl
1/2 Tl Natron
1/2 Tl Salz

Für das Topping:
360g Zartbitterschokolade, gehackt
3 Eiweiß
210g Zucker
1Tl Zuckerrübensirup/Melasse














Den Ofen auf 185 °C Ober/Unterhitze vorheizen, eine rechteckige Form (32x24cm) einfetten. Die Butter mit allen Zutaten nach der Reihenfolge für den Boden mischen, dann den Teig in die Form gleichmäßig verteilen, die Schokohäcksel darauf verteilen.
Die Eiweiße schlagen, wenn es langsam anfängt steif zu werden den Zucker einrieseln lassen, wenn der Zucker durchgemengt ist den Sirup hinzufügen, nocheinmal kräftig schlagen. Die Maße auf den Boden geben und 30 min Backen. Der Kuchen brauch Zeit zum Abkühlen, damit die Schoki wieder fest wird! In der Zwischenzeit kann man ja die Küche vom Chaos befreien ;) Fertig sind die Dream Bars!

Heute begann wieder die Uni, und da passt ein Zuckerschock doch ganz gut, wenn man 4 Stunden an einem Bild malen muss. Ich besorge mir erstmal das Lexikon der Mittelhochdeutschen Sprache, denn die muss ich dieses Semester lernen, und wünsche eine gute Nacht.

Jan

 


Kommentare:

  1. Ich will keine Kuchen mehr sehen :-)!
    Aber lecker schaut er definitiv aus!

    Herzlichst,
    Steph

    AntwortenLöschen

Über Kommentare freue ich mich immer!