Dienstag, 2. April 2013

traedraum liebt die Helden des Alltags

Auch heute wieder die Helden des Alltags, nach einer Idee von hier.

Grüne Mitbewohner:













Es grünt so schön in meinen vier Wänden, und entgegen aller Vorurteile bin ich ein großer Fan von Grünpflanzen. Es gab auch Zeiten, da waren Orchideen meine Favoriten, allerdings konnte ich diese 1. irgenwann nicht mehr leiden und  2. waren die Temperaturen während der Winter hier oft zu niedrig.
Scheinbar habe ich den "grünen Daumen", meine Zimmertanne ist schon gewachsen, mein Ficus bekommt einen neuen Trieb und alles anderer vermehrt sich auch wie wild. Wenn mich Bekannte fragen, was mein geheimes Rezept ist, so kann ich nur sagen, abgestandenes Wasser (bei mir oft die Reste aus Wasserkocher, Kaffeemaschine und Wärmflasche), nicht zu viel gießen und die Pflanzen auch mal ruhig vergessen.

Ach, der letzte Post hat wegen meiner wenig durchdachten Formulierung leider zu Unstimmigkeiten und Missverständnissen geführt. Ich hatte heute ein Vorstellungsgespräch, es ist nur für ein Praktikum in einem Museum, es war acuh erfolgreich und Hamburg besuche ich zum Spass! Aber trotzdem danke für eure Kommentare :)

Jan

Kommentare:

  1. also ich bin mittlerweile auch ein großer zimmerpflanzenfan! meine pilea vermehrt sich auch ganz fleißig (was mich doch überrascht) und grad wurden eine monstera und pelargonien bei ebay bestellt, ich bin grad im pelargonienfieber! und auch ein paar neue bücher aus den 50ern zum thema sind bestellt. damals war das geheimrezept ein superphosphorbad, gießen mit salzhaltigem wasser und lieber zu viel, als zu wenig ;)

    AntwortenLöschen
  2. Einige meiner Pflanzen habe ich schon recht lange - das sind also Überlebenskünstler :-).
    Danke für die Aufklärung hinsichtlich Hamburg.

    Herzliche Grüße,
    Steph

    AntwortenLöschen
  3. Love your blog, very inspiring
    I followed tou please follow me back on

    www.dede-moda.blogspot.com

    AntwortenLöschen

Über Kommentare freue ich mich immer!