Mittwoch, 9. Mai 2012

Aus Alt mach Neu

Hej liebe Leserinnen und Leser!

Wer wenig Büdget hat, der muss so zu sehen wie er damit zurecht kommt. Zu dieser Gruppe gehöre auch ich, wie ihr bereits an zahlreichen DIY-Tutorials ablesen könnt. Also, entweder man kauft Schund oder man weiß, wie man aus Schund was macht. Letzteres hoffe ich auch heute wieder vollbracht zu haben. Erinnert ihr euch an meinen Couchtisch?! (Falls nicht, hier ist der Link)
Und dort hab ich ja auch bereits erwähnt, es gäbe mehr von solchen Schrankteilen auf unserem Dachboden. Da dieser nur durch meine Räumlichkeiten zu betreten ist, ist es mir einfach einmal nach dem Rechten zuschaun. Und dass mir diese Ecke ...

... gar nicht gefällt, erklärt sich ja von allein. Versuche es irgenwie schöner aussehen zu lassen, scheiterten (siehe orientalische Laterne), denn selbst die Deko vermag nicht vom Chaos abzulenken. Desweiteren ist es unmöglich die Tür ewig aufzuhalten, da dies die Badezimmertür ist ... weitere Bemerkungen dazu mach ich jetzt mal nicht! Auch der Trödelmarkt und Ebay enttäuschten meine Suche nach einem alten Spind aus einer Werkstatt immer wieder (wo sich bei mir die Frage aufwirft, in was für einer Gegend ich lebe, ohne schließender Werkstätten!?). Naja, seis drum. Also hab ich mir weitere und vorallem größere Bretter von zerlegten Schränken geholt. Gott sei Dank hab ich noch sowas oben! Glücklicherweise verfügten die Türen über Schaniere, die ich nur noch einhaken muss (also ein DIY, für das man nicht viel machen muss!).


Oberes Bild habe ich nur gemacht, da die Lichtverhältnisse im Flur echt miserabel sind. Ich will jetzt nur noch schaun, dass ich die Kommode besser stelle, doch im Groben und Ganzen bin ich recht zufrieden mit meiner "Arbeit" (Lediglich zwei Schaniere mussten ausgewechselt werden). Wenn das Holz nicht nur so schwer wäre ... egal, meine Schwester saugt sowieso niemals freiwillig, dann kann ich ihr auch die ein- , zweimal in der Woche den Staubsauger hervorholen ;)
Und auch meine Kunstmappe macht Fortschritte!

Der Trinker und die Raucherin :) Auch wenn die Frau auf dem letzten Bild grad merkwürdig aussieht, in real ist es besser :D.
Morgen gehts ab nach Hannover und euch noch ein schönes Wochenbergfest, cheerio!

Nachtrag: Ihr könnt nun ALLE Instagramfotos anschauen, auch wenn ihr nicht angemeldet seid. Geht dazu einfach auf den Link oben in der Gadgetleiste ;)

Kommentare:

  1. Tolle Idee und super Bilder ...!!! Wann kommen die Bilder zu DaWanda? (Und keine Sorge, daran werde ich mich nicht machen - ich kann überhaupt nicht zeichnen :-) ...).

    Dir liebste Grüße,
    Steph

    AntwortenLöschen
  2. hallo

    eine prima Idee mit dem sichtschutz.wir haben im haus auch die ein oder andere unliebsame ecke so verstecken können :)
    Deine Bilder sind ja der Hammer,einfach nur toll.
    lg und ein schönes wochenende
    christina

    AntwortenLöschen

Über Kommentare freue ich mich immer!