Sonntag, 11. März 2012

Sonntagssüss

Hej, heute eine Waldmühlenkirschtorte oder auch Schwarzwälderkirsch-mal-anders!


Endlich konnte ich meinen Kobenstyle-Stieltopf mal nutzen!


Zutaten:

Für den Boden:
  • 100g Butter
  • 100g Zucker
  • 3 Eier
  • 125g gemahlene Mandeln
  • 2 EL Kakao
  • 1EL gehackte Mandeln
  • 2 TL Backpulver
  • etwas Zimt
  • einen Schuss Rum
Für den Belag:
  • 1 Glas Sauerkirschen
  • etwas Kirschwasser
  • 2 Päckchen Tortenguss
  • 200g Sahne
  • etwas Kakao zum Bestäuben
 Butter mit dem Zucker cremig rühren. Nach und nach die restlichen Zutaten hinzufügen und den Teig in eine gefettete Springform (ca. 26cm) geben und im Backofen bei 170° etwa 20 Minuten backen.
Den abgekühlten Boden mit Kirschwasser bestreichen, und in einen Tortenring geben. Dann die Kirschen abtropfen lassen und das Kirschwasser auffangen! Ganz wichtig! Die Kirschen auf dem Boden verteilen. Dass Kirschwasser bis auf 500 ml auffüllen (bei mir war es ca. 400ml Kirschsaft) und mit dem Tortenguss andicken, je nach Packungshinweis. Erkalten lassen und den Tortenring entfernen und mit Schlagsahne bestreichen und anschließend etwas Kakao drüber streuen.

Euch noch einen schönen Sonntag, ich versüße ihn mir grad, Jan
 

Kommentare:

  1. Na wenn ich das gewusst hätte, wäre ich noch bei Dir reingeschneit :-)! Sieht sehr köstlich aus! Bei uns fiel das Sonntagssüß heute aus, da wir in Osna auf dem Flohmarkt waren. Äußerst erfolgreich - Fundo folgen morgen.

    Dir einen schönen Tatort-Abend :-),
    Steph

    AntwortenLöschen
  2. sieht gut aus! für mich dann bitte ein stück ohne kirschwasser! :)
    liebe grüße

    AntwortenLöschen
  3. Sieht Lecker aus !
    Ich habe auch ein leckeres Rezept veröffentlicht: http://www.weisse-schokolade.com/2012/03/himbeeren-mit-schokosahne.html

    Gruß

    Earl

    AntwortenLöschen
  4. huhuuu... hab auch eben nen kuchen in die röhre geschoben. aber nicht so was leckeres wie du da fabriziert hast :)

    schönen tag, dani

    AntwortenLöschen
  5. man sieht das lecker aus.und da ich Kirschen so liebe,wird dein rezept direkt am wochenende ausprobiert.
    hach sieht der lecker aus...
    lg christina

    AntwortenLöschen

Über Kommentare freue ich mich immer!