Donnerstag, 5. Mai 2011

Hej alle da draußen!
Noch bleibe ich meinem Blog treu, nachdem der letzte ja irgenwie im Sande verlaufen ist ... Heute hab ich mal wieder etwas aufgeräumt und dabei eine durchbohrte Tasse mit Zwiebelmuster wiedergefunden. Diese wollte ich eigentlich auf meine selbstgemachte Etagere drauf schrauben, doch leider ist sie mir unten gesplittert, weil ich einen Moment nicht aufgepasst hab. Also wurde sie einfach mal in eine Schublade gelegt und verdrängt. Als ich sie dann so einsam in der Schublade zwischen Schulsachen, Bilder und Farben wiederfand, wusste ich sofort was ich mit ihr anstelle. Mein Usambaraveilchen musste dringend umgetopft werden, leider war ich etwas zu giessfreudig, sodass nur dieses kleine Pflänzchen übrig blieb, der Rest war faulig. Aber kein Problem, wird einfach in die winzige Tasse geplanzt, mit dem Loch kann auf jeden fall keine Überschwemmung passieren :D. Man kann dieses Projekt somit ja auch irgendwie als DIY-Arbeit ansehen oder? So, meine Uhr sagt mir ich muss zur Schule, also machts gut und genießt den Tag!

Euer Jan

P.S. ja ich stehe manchmal so früh morgens auf ...

Kommentare:

  1. So, jetzt kommen natürlich erst einmal viele Fragen :-) ... nicht nach dem Veilchen.
    Du gehst noch oder wieder zur Schule? Ist Jan männlich oder weiblich?
    Und: darf ich das überhaupt alles fragen?

    Die Tassen-Loch-Sache finde ich super. Hast Du per Hand oder Maschine gebohrt?

    Liebe Grüße,
    die fragende Steph

    AntwortenLöschen
  2. Jaa ich geh noch zur Schule, nächstes Jahr Abi, und ich bin männlichXD. Und jaa du darfst das alles fragen.
    Nun zu der Sache mit der Tasse, ich hab mir ausm Baumarkt einen Glasbohrer geholt, eben passend für die Etagere. Auf eine Bohrmaschine gesteckt und dann vorsichtig, ohne Schlag und in von Wasser überdeckt (nicht zu viel, weil wegen Strom!) damit es nicht zu heiß wird und der Staup nicht so rumfliegt ... der kann übrigens auch zu einer fiesen Schicht durch die Wärme werden, also immer schön kaltes Wasser. Ich hoffe, dass ich deine Fragen gröstenteils beantworten konnte ;)
    LG, der antwortende Jan

    AntwortenLöschen

Über Kommentare freue ich mich immer!